Vor_der_Verleihung_d_69366094_ergebnis.jpg

Brit Awards finden vor 4.000 Zuschauern statt

Musikveranstaltung in Großbritannien
Dienstag, 11. Mai 2021

Die Brit Awards werden zum 41. Mal verliehen und zum ersten Mal auch online gezeigt. 

Popstar Dua Lipa und die Sängerinnen Celeste und Arlo Parks haben mit jeweils drei Nominierungen gute Chancen, bei der prestigeträchtigen Verleihung der Brit Awards am Dienstagabend in London einen Preis entgegenzunehmen. Das Trio konkurriert mit Sängerin Jessie Ware um die Auszeichnung als beste britische Künstlerin und für das beste britische Album.

In der Albumkategorie ist Rapper J Hus der einzige männliche Kandidat. Er ist wie Headie One, AJ Tracey, Yungblud und Joel Corry für die Auszeichnung als bester männlicher Künstler nominiert.

Als erste Musikveranstaltung in Großbritannien seit dem Beginn der Coronavirus-Pandemie dürfen die Brit Awards wieder vor Live-Publikum stattfinden. 4.000 Zuschauer sind in der Londoner o2-Arena zugelassen.

Sie müssen keine Masken tragen und keinen Abstand einhalten, sich aber vorher und auch in den Tagen nach der Veranstaltung auf das Coronavirus testen lassen. Die Brit Awards sind damit Teil eines Programms der Regierung, um die schrittweise Rückkehr von Zuschauern bei Veranstaltungen zu ermöglichen.

Unter den internationalen Nominierten sind in diesem Jahr wieder große Namen wie Bruce Springsteen, Billie Eilish, Miley Cyrus, Taylor Swift und The Weeknd, der auch im Showprogramm auftritt. Die Band Coldplay, die bereits neun Brit Awards eingeheimst hat, in diesem Jahr aber nicht zu den Nominierten gehört, wird die Preisverleihung in London mit einer Performance auf der Themse eröffnen.

Nach den Grammys gelten die "Brits" als einer der bedeutendsten Musikpreise der Welt.

Er wird in 10 Kategorien vergeben und zum ersten Mal in der Geschichte der Brit Awards waren mehr Frauen als Männer nominiert.

 

Das sind die Nominierten:

International Female Solo Artist

  • Ariana Grande
  • Billie Eilish
  • Cardi B
  • Miley Cyrus
  • Taylor Swift

 

Female Solo Artist

  • Arlo Parks
  • Celeste
  • Dua Lipa
  • Jessie Ware
  • Lianne La Havas

 

International Male Solo Artist

  • Bruce Springsteen
  • Burna Boy
  • Childish Gambino
  • Tame Impala
  • The Weeknd

 

Mastercard Album

  • Arlo Parks - Collapsed in Sunbeams
  • Celeste - Not Your Muse
  • Dua Lipa - Future Nostalgia
  • J Hus - Big Conspiracy
  • Jessie Ware - What's Your Pleasure?

 

Male Solo Artist

  • AJ Tracey
  • Headie One
  • J Hus
  • Joel Corry
  • Yungblud

 

Breakthrough Artist

  • Arlo Parks
  • Bicep
  • Celeste
  • Joel Corry
  • Young T & Bugsey

 

British Single with Mastercard

  • 220 Kid & GRACEY - Don't Need Love
  • Aitch & AJ Tracey feat. Tay Keith - Rain
  • Dua Lipa - Physical
  • Harry Styles - Watermelon Sugar
  • Headie One feat. AJ Tracey and Stormzy - Ain't It Different
  • Joel Corry feat. MNEK - Head & Heart
  • Nathan Dawe feat. KSI - Lighter
  • Regard & RAYE - Secrets
  • S1MBA feat. DTG - Rover
  • Young T & Bugsey feat. Headie One - Don't Rush

 

British Group

  • Bicep
  • Biffy Clyro
  • Little Mix
  • The 1975
  • Young T & Bugsey

 

International Group

  • BTS
  • Fontaines D.C.
  • Foo Fighters
  • HAIM
  • Run The Jewels

 

BRITs Rising Star

  • Griff
  • Pa Salieu
  • Rina Sawayama