Drohnen gegen die ASP im Harz

Blankenburger FFW hilft aus der Luft
Donnerstag, 19. November 2020

Der Landkreis Harz rüstet sich für einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest.

Um Infektionsketten zu vermeiden, müssen im Ernstfall tote Tiere so schnell wie möglich geborgen werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Blankenburg unterstützt die Suche mit Hilfe von Drohnen und Wärmebildkameras.

Die Technik wird bereits in Sachsen und Brandenburg angewandt und wurde von den Harzer Kameraden erfolgreich an Attrappen getestet.