Goslar will den Zustand der Straßen mit künstlicher Intelligenz erfassen

Schlaglochsuchgerät soll Schäden aufspüren
Donnerstag, 23. Juni 2022

Die Stadt Goslar will den Zustand der Straßen mit künstlicher Intelligenz erfassen.

Zwei Systeme stehen dafür zur Debatte – aber alle Straßen müssen dafür abgefahren werden. Ein System erfasst alle Schäden und erstellt sogar eine Prognose über die Haltbarkeit der Straße – das andere filmt die Strassen mit einer Dachkamera und hat dabei auch Bänke mit im Fokus.

Insgesamt 340 Strassenkilometer müssen abgefahren werden – das kostet pro Kilometer satte 100 Euro. Im günstigsten Fall. Trotzdem soll es bald damit losgehen.