Helene_Fischer_zu_ih_75293468_ergebnis.jpg

Helene Fischer zu ihrer Tournee 2023

Helene Fischer: Ablenkung derzeit besonders wichtig

Geplant sind 70 Konzerte
Mittwoch, 21. September 2022

helenefischer-kristofknigge-800-1.jpg

Helene Fischer, Kristof Knigge
Helene Fischer und radio SAW Reporter Kristof Knigge

In schwierigen Zeiten wie den aktuellen gibt es nach Meinung von Helene Fischer ein besonderes Bedürfnis, dem Alltag für einen Abend zu entfliehen. «Gerade in Zeiten wie diesen ist es für die Zuschauer, für das Publikum am allerwichtigsten an solchen Abenden, einfach mal abzuschalten, den Alltag hinter sich zu lassen», sagte die 38 Jahre alte Sängerin am Mittwoch in Köln bei einer Pressekonferenz zu ihrer anstehenden Tournee.

Es gehe ihr darum, die Menschen in eine Welt zu entführen, die fernab von ihrem Alltag sei, und auf der Bühne etwas Magisches zu kreieren. «Ich freu mich wahnsinnig darauf, wieder einmal dieses Gefühl auf der Bühne zu erleben, auch die Menschen, wie gesagt, da wieder so ein bisschen abzuholen.»

Ihre Tour soll 70 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfassen. Fischer («Atemlos durch die Nacht») kooperiert dafür mit dem aus Kanada stammenden Artistik- und Theaterkunst-Unternehmen Cirque du Soleil. Stationen sind Bremen, Köln, Hamburg, Dortmund, Leipzig, Stuttgart, Oberhausen, Berlin, Mannheim, Hannover, Wien, Zürich, München und Frankfurt. Der Auftakt ist für den 21. März 2023 in Bremen geplant, das letzte Konzert dann am 8. Oktober 2023 in Frankfurt am Main.

Helene Fischer: Die Tourtermine 2023

  • 21.03.2023: Bremen - ÖVB Arena
  • 22.03.2023: Bremen - ÖVB Arena
  • 23.03.2023: Bremen - ÖVB Arena
     
  • 25.03.2023: Köln - Lanxess Arena
  • 26.03.2023: Köln - Lanxess Arena
  • 28.03.2023: Köln - Lanxess Arena
  • 29.03.2023: Köln - Lanxess Arena
  • 31.03.2023: Köln - Lanxess Arena
  • 01.04.2023: Köln - Lanxess Arena
  • 02.04.2023: Köln - Lanxess Arena
     
  • 11.04.2023: Hamburg - Barclays Card Arena
  • 12.04.2023: Hamburg - Barclays Card Arena
  • 14.04.2023: Hamburg - Barclays Card Arena
  • 15.04.2023: Hamburg - Barclays Card Arena
  • 16.04.2023: Hamburg - Barclays Card Arena
     
  • 18.04.2023: Dortmund - Westfalenhalle
  • 19.04.2023: Dortmund - Westfalenhalle
  • 21.04.2023: Dortmund - Westfalenhalle
  • 22.04.2023: Dortmund - Westfalenhalle
  • 23.04.2023: Dortmund - Westfalenhalle
     
  • 25.04.2023: Leipzig - Quarterback Immobilien Arena
  • 26.04.2023: Leipzig - Quarterback Immobilien Arena
  • 28.04.2023: Leipzig - Quarterback Immobilien Arena
  • 29.04.2023: Leipzig - Quarterback Immobilien Arena
  • 30.04.2023: Leipzig - Quarterback Immobilien Arena
     
  • 02.05.2023: Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 03.05.2023: Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 05.05.2023: Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 06.05.2023: Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 07.05.2023: Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
     
  • 23.05.2023: Oberhausen - Rudolf-Weber-Arena
  • 24.05.2023: Oberhausen - Rudolf-Weber-Arena
  • 26.05.2023: Oberhausen - Rudolf-Weber-Arena
  • 27.05.2023: Oberhausen - Rudolf-Weber-Arena
  • 28.05.2023: Oberhausen - Rudolf-Weber-Arena
     
  • 30.05.2023: Berlin - Mercedes-Benz-Arena
  • 31.05.2023: Berlin - Mercedes-Benz-Arena
  • 02.06.2023: Berlin - Mercedes-Benz-Arena
  • 03.06.2023: Berlin - Mercedes-Benz-Arena
  • 04.06.2023: Berlin - Mercedes-Benz-Arena
     
  • 06.06.2023: Mannheim - SAP Arena
  • 07.06.2023: Mannheim - SAP Arena
  • 09.06.2023: Mannheim - SAP Arena
  • 10.06.2023: Mannheim - SAP Arena
  • 11.06.2023: Mannheim - SAP Arena
     
  • 13.06.2023: Hannover - ZAG Arena
  • 14.06.2023: Hannover - ZAG Arena
  • 16.06.2023: Hannover - ZAG Arena
  • 17.06.2023: Hannover - ZAG Arena
  • 18.06.2023: Hannover - ZAG Arena
     
  • 05.09.2023: Wien - Wiener Stadthalle
  • 06.09.2023: Wien - Wiener Stadthalle
  • 08.09.2023: Wien - Wiener Stadthalle
  • 09.09.2023: Wien - Wiener Stadthalle
  • 10.09.2023: Wien - Wiener Stadthalle
     
  • 19.09.2023: Zürich - Hallenstadion
  • 20.09.2023: Zürich - Hallenstadion
  • 22.09.2023: Zürich - Hallenstadion
  • 23.09.2023: Zürich - Hallenstadion
  • 24.09.2023: Zürich - Hallenstadion
     
  • 26.09.2023: München - Olympiahalle
  • 27.09.2023: München - Olympiahalle
  • 29.09.2023: München - Olympiahalle
  • 30.09.2023: München - Olympiahalle
  • 01.10.2023: München - Olympiahalle
     
  • 03.10.2023: Frankfurt am Main - Festhalle
  • 04.10.2023: Frankfurt am Main - Festhalle
  • 06.10.2023: Frankfurt am Main - Festhalle
  • 07.10.2023: Frankfurt am Main - Festhalle
  • 08.10.2023: Frankfurt am Main - Festhalle