Sunrise-Ave-8597-Titelfoto.jpg

Hollywood Hills mit Wunderland-Orchester

Sunrise Avenue begeistern in ausverkaufter Arena Leipzig
Samstag, 12. März 2016

Im Februar 2015 erschien das Album "Fairytales – Best Of 2006-2014 (Orchestral Version/Live)", womit sich die sympathischen Finnen von Sunrise Avenue einen eigenen Traum erfüllten. Sie wollten einmal mit einem großen Klassik-Orchester auf der Bühne stehen. Viele Bands zuvor hatten schon bewiesen, dass Rock- und Popsongs mit einem großen Klangkörper kombiniert werden können. Nicht immer war das ein Genuss für die Ohren.

Bei den Finnen zeigte sich gestern Abend in der lange ausverkauften Arena Leipzig, dass es bestens funktioniert. Echte Fans lassen sich auch auf derlei Experimente ein. Und so wurde die Band, vornehmlich aber ihr charismatischer Frontmann Samu Haber, sowie das Wonderland Orchestra, benannt nach dem Song "Wonderland", gebührend bejubelt.

Bereits im Mai 2015 konnten Sunrise Avenue ihre Fans in Hannover mit einer exklusiven und grandiosen Orchester-Show beglücken, die damals mit 25.000 Zuschauern restlos ausverkauft war.

Deshalb war die Nachfrage nach neuen Orchester-Shows ungebrochen. Die wird von Sunrise Ave gerade eingelöst: Nach Köln und Leipzig folgen noch weitere Shows in Hamburg, Berlin, Nürnberg, München, Frankfurt/Main und Stuttgart.

Anzeige: