Elke Jäger+Oma Hilde.jpg

Oma Hilde und Elke Jäger

IG Katzenschutz Leipzig

Alles für die Katzen

Die radio SAW Woche des Ehrenamts

Sportclub, Freiwillige Feuerwehr, Hilfe für Senioren - Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen würden wir oft ganz schön alt aussehen. Am Samstag, 05. Dezember,  ist der internationale Tag des Ehrenamtes. Seit 1986 findet er statt. Er soll dafür sorgen, dass die zahlreichen ehrenamtlich aktiven Menschen Anerkennung bekommen - denn sie machen das, was sie tun, in ihrer Freizeit und ohne dafür bezahlt zu werden. Und natürlich soll das Sprechen über die vielen Engagements auch fördern, dass noch mehr Menschen selbst tätig werden. Auch radio SAW sagt DANKE und widmet verschiedenen Projekten und Machern eine ganze Woche mit zahlreichen Beiträgen aus dem ganzen SAW-Land.

Hier geht unser Dank nach Leipzig an Elke Jäger

Der 2001 gegründete Verein IG Katzenschutz im Leipziger Ortsteil Liebertwolkwitz kümmert sich aktuell um 35 Katzen. „Unsere Tiere wurden ausgesetzt, gefunden oder haben keinen mehr, der sich um sie kümmern kann“, erzählt die stellvertretende Vereinsvorsitzende Elke Jäger. Sie ist nun schon fünf Jahre dabei.

Aktuell sind es 25  Tierfreunde, die jeden Tag leere, schmutzige Futternäpfe zur Spüle bringen, saubere mit frischem Futter füllen, Klos putzen und Außengehege reinigen.

Finanzielle Unterstützung gibt es, anders als für das städtische Tierheim, keine. Die IG Katzenschutz ist auf Spenden angewiesen, in Corona-Zeiten ist das nicht immer einfach, weil viele Veranstaltungen, auf denen solche Spenden eingenommen wurden, nicht stattfinden. Unterstützer sind deswegen immer willkommen.