HEY_20200526_040_klein.jpg

Moritz Tetzlaff und Martin Brettschneider

Initiative "Hey Alter"

Alte Rechner für junge Leute!

Die radio SAW Woche des Ehrenamts

Sportclub, Freiwillige Feuerwehr, Hilfe für Senioren - Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen würden wir oft ganz schön alt aussehen. Am Samstag, 05. Dezember,  ist der internationale Tag des Ehrenamtes. Seit 1986 findet er statt. Er soll dafür sorgen, dass die zahlreichen ehrenamtlich aktiven Menschen Anerkennung bekommen - denn sie machen das, was sie tun, in ihrer Freizeit und ohne dafür bezahlt zu werden. Und natürlich soll das Sprechen über die vielen Engagements auch fördern, dass noch mehr Menschen selbst tätig werden. Auch radio SAW sagt DANKE und widmet verschiedenen Projekten und Machern eine ganze Woche mit zahlreichen Beiträgen aus dem ganzen SAW-Land.

Hier geht unser Dank nach Braunschweig an Moritz Tetzlaff und Martin Brettschneider

Die Braunschweiger Moritz Tetzlaff und Martin Brettschneider haben gemeinsam die Initiative "Hey Alter" ins Leben gerufen, die schon bundesweit Nachahmer gefunden hat und für die sie den Ehrenamtspreis des Landes erhalten haben. "Wir sammeln alte Rechner, machen die fit und verschenken sie an Schülerinnen und Schüler."
 
Auslöser für die Initiative war die Corona-Pandemie. Wenn an Schulen Infektionen auftreten, denn heißt es oft ab ins Home-Schooling. Doch nicht jede Familie kann für ihre Kinder mal eben einen Computer kaufen. "Meine Frau ist Lehrerin und die hat mich gefragt, ob ich nicht für zwei Schüler gebrauchte Rechner besorgen könnte. Klar, das müsste doch gehen und da habe ich Martin Brettschneider angerufen – der war gleich Feuer und Flamme."

Mit ihrer Idee begeisterten sie auch die Landesschulbehörde und den Braunschweiger Arbeitgeberverband. Über diese wurden Unternehmen angesprochen, die dann wiederum gerne ihre alten Computer gespendet haben. Auch für die Aufbereitung der Rechner konnten schnell Helfer gefunden werden. Ob Studenten der TU Braunschweig oder Mitglieder des Hackerspace Stratum 0, helfende Hände gibt es viele. So konnten schon über 1000 alte Rechner fit gemacht und verteilt werden.