20200117_Steininger_1_ergebnis.jpg

Neuzugang beim 1. FCM

Daniel Steininger unterschreibt bis 2021
Freitag, 17. Januar 2020

Mit Daniel Steininger begrüßt der 1. FC Magdeburg am heutigen Freitag, 17.01.2020, einen Neuzugang in der laufenden Wintertransferperiode. Der 24-jährige Stürmer ist flexibel in der Offensive einsatzbar und erhält einen Arbeitsvertrag mit Gültigkeit bis 30.06.2021.

Daniel Steininger verstärkt den Drittliga-Kader des 1. FC Magdeburg mit sofortiger Wirkung. Der 24-jährige Stürmer wechselt vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth in die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt und steht der Elf von Claus-Dieter Wollitz ab sofort zur Verfügung. Der Rechtsfuß trainiert seit knapp anderthalb Wochen mit der Drittliga-Mannschaft des 1. FC Magdeburg und konnte sich somit den Verantwortlichen in zahlreichen Einheiten zeigen.

Am 13.04.1995 wurde Daniel Steininger in Passau geboren und kam über die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf 2010 in den Nachwuchsbereich der SpVgg Greuther Fürth, wo er u.a. in der U19-Bundesliga auflief. Seit 2013 zählte der 1,87 Meter große Angreifer zur U23 der Kleeblätter und erhielt Anfang 2014 einen Profivertrag von den Grün-Weißen.

Noch im selben Jahr wurde Daniel Steininger für eine Spielzeit an Jahn Regensburg ausgeliehen, um Erfahrungen in der 3. Liga zu sammeln (25 Spiele, drei Treffer). In der 2. Bundesliga sammelte der Passauer immer wieder Spielminuten für Fürth und blickt auf insgesamt 49 Zweitliga-Einsätze und fünf Treffer.

Beim 1. FC Magdeburg trägt Daniel Steininger künftig die Rückennummer 13.