Oberkörperfrei baden - erlaubt oder verboten?

Wie schaut es im SAW-Land aus?
Freitag, 13. Mai 2022

In Göttingen dürfen ja seit Anfang Mai auch Frauen an den Wochenenden oberkörperfrei ins Schwimmbad. Die Testphase läuft bis Ende August und ist eine Reaktion auf Proteste, nachdem letztes Jahr eine Frau aus einem Schwimmbad geworfen wurde, weil sie oberkörperfrei baden wollte.

Wie sieht das eigentlich bei uns im SAW-Land so aus?

radio SAW Redakteurin Laura Födisch weiß die Antwort:

Ja, bei uns sieht es in den Schwimmbädern ähnlich aus – die meisten Schwimmbäder schreiben in ihren Hausordnungen Badesachen vor – So zB auch das Maja Mare in Halle, die Altmark-Oase in Stendal oder die Nemo-Badewelt in Magdeburg. Anders sieht das in Wellness und Sauna-Bereichen dort aus – hier ist das nackt sein sogar erwünscht.

Okay, dabei heißt es doch immer Deutschland wäre da so offen – von wegen FKK und so?

Das stimmt nur teilweise. In der DDR und an den Stränden war das FKK-Baden, wie du schon sagst- völlig normal. Aber das war auch ein langer Weg dorthin. 1932 gab es zum Beispiel einen Erlass, dass Frauen nur öffentlich baden dürfen, wenn Brust und Bauch vollständig bedeckt sind und der Badeanzug unter den Armen fest anliegt. Und Bikinis waren bis in die 60er Jahre hinein komplett in Bädern und an Stränden verboten. Die Freiheitsbewegung in den 60ern hat dann die Deutschen ein bisschen lockerer gemacht.

Also müssen Frauen jetzt überall die Hausordnung lesen, um zu wissen ob sie oberkörperfrei baden dürfen?

Ganz so ist es nicht - wir müssen zwischen Schwimmbädern und Freibädern, Badeseen und dem Strand unterscheiden. In Schwimmbädern schreibt die Hausordnung in den meisten Fällen -wie gesagt - Badesachen vor. In Freibädern und an Badeseen ist das oben ohne Sonnen und Baden für Frauen in der Regel erlaubt – hier haben die Betreiber aber das Hausrecht. Wenn die wollen, dass Frauen einen Bikini tragen, müssen die das auch machen. Aber am Strand dürfen in Deutschland alle gleichermaßen blank ziehen.

Dann also ab an den Strand! Wer grad keinen Urlaub hat und nicht schön am Strand liegen kann, muss aber nicht verzweifeln bei dem schönen Wetter: die Badesaison in den meisten Freibädern im SAW-Land startet am Sonntag.

Freibäder und Badessen im SAW-Land