Die radio SAW Osterbäckerei

Rezept: Karottenkäsekuchen von Julia Krainbring

 

Zum Osterfest haben unsere Muckefucks etwas ganz tolles für Euch!

Zusammen mit unserer TV-Bäckerin Julia Krainbring, Teilnehmerin in der Fernsehshow "Das große Backen", waren wir in der MACO HOME Company in Magdeburg am Flugplatz und haben einen wunderbaren und leckeren Karotten-Käse-Kuchen gezaubert.

Natürlich gab es für Nadine, Holger und Frank jede Menge Spaß dabei am Rührlöffel und Backofen.

Überzeugt Euch selbst in unserem Video und den Fotos...

Ihr wollt das Rezept nachbacken?

Dann gibt es hier unsere Anleitung...

Ihr habt selbst ein tolles Rezept?

Dann schickt es uns an info@radiosaw.de oder per WhatsApp.

Die Zutaten

Für den Karottenkuchen:  

  • 3 Eier (Größe M)
  • 190 ml Speiseöl (ein geschmacksneutrales Öl wie bspw. Diestelöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl)
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Bourbon Vanillezucker (15 Gramm, oder 3 Teelöffel)
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 1 Msp. Ingwerpulver
  • 1 Teelöffel Orangenschale, gerieben
  • 200 g Weizenmehl (alternativ auch Dinkelmehl hell, Typ630)
  • 2 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 60 g Walnüsse, gehackt, geröstet
  • 240 g Karotten, feingeraspelt

Für die Käsekuchenmasse:

  • 350 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 60 g Zucker
  • 1 Pck. Bourbon Vanillezucker (15 Gramm, oder 3 Teelöffel)

Außerdem:

  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 50 ml Wasser
  • 250 ml Schlagsahne
  • 60 g Walnüsse, gehackte, geröstet
  • ca. 100 ml Eierlikör (oder Vanillesauce)
  • Pistazien, gehackt

 

osterbacken-muckefucks-1000-5.jpg

TV-Bäckerin Julia Krainbring
TV-Bäckerin Julia Krainbring

Die Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Ober und Unterhitze vorheizen und ein ofenfeste Schälchen mit warmem Wasser auf den Ofenboden stellen.

Profi-Tipp von Julia: Das Wasser im Ofen sorgt beim Backen dafür, dass der Kuchen beim Backen nicht austrocknet, sondern saftig bleibt.

Der Karotten-Käse-Kuchen besteht aus zwei Teilen, die nacheinander zubereitet und dann in einander vermischt werden. Wir beginnen mit dem Karottenkuchen.

Zubereitung: Möhren und Walnüsse

Zunächst die Karotten schälen, abwiegen und in eine Schüssel raspeln.

Profi-Tipp von Julia: Es können hier ruhig ein paar Gramm mehr sein, denn beim Raspeln braucht man immer ein Stück Karotte zum Festhalten.

Als nächstes rösten wir die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Öl an.

Profi-Tipp von Julia: röstet gleich die gesamten 120 g, die für das Rezept benötigt werden. So spart ihr euch einen Arbeitsschritt.

Nach dem Abkühlen die Walnüsse fein hacken und wieder auf zwei Mal 60 g aufteilen. Alternativ können hier auch Mandeln, Haselnüsse o.ä. genommen werden.

osterbacken-muckefucks-1000-1.jpg

Osterbacken mit den Muckefucks und Julia Krainbring

Zubereitung: Restliche Zutaten für Karottenkuchen

In einer Schüssel nun die übrigen Zutaten für den Karottenkuchen vermischen. Eine Reihenfolge muss hier nicht beachtet werden. Vergesst die Walnüsse nicht!

Profi-Tipp von Julia: bei den Gewürzen kann man die Mengen je nach Geschmack anpassen. Auch andere Gewürze wie Kardamom passen gut zur Karotte.

Die geraspelten Möhren mit den Händen oder in einem Küchentuch ausdrücken, damit der Teig nicht zu flüssig wird. Die Möhren im Anschluss zu den übrigen Zutaten geben und vermengen.

Profi-Tipp von Julia: hier braucht ihr keine Küchenmaschine oder Mixer. Es kann alles auch mit dem Schneebesen vermengt werden.

Die Masse dann in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen und bei Seite stellen.

osterbacken-muckefucks-1000-2.jpg

Osterbacken mit den Muckefucks und Julia Krainbring

Zubereitung: Käsekuchen-Masse

Nun bereiten wir den Käsekuchen-Teil vor: Hierfür alle Zutaten für die Käsekuchenmasse in einer Schüssel mit einem Schneebesen vermengen und glattrühren. Die Masse im Anschluss in einen Spritzbeutel füllen.

Profi-Tipp von Julia: wer keinen Spritzbeutel Zuhause hat, kann auch einen stabilen Gefrierbeutel nehmen.

Die Käsekuchenmasse wird nun punktweise in die Karottenkuchen-Masse hineingespritzt. Hierfür mit dem Spritzbeutel senkrecht bis an den Boden der Springform gehen. Jetzt mit einer Gabel spiralförmig die Käsekuchen-Masse in den übrigen Teig einarbeiten, bis schon im ungebackenen Kuchen ein schönes Muster entsteht. Durch diese Technik erhält man später im Anschnitt des Kuchens eine fabelhafte Marmorierung.

Im vorgeheizten Backofen alles auf der mittleren Schiene 40-50 Minuten backen. Zwischendurch die Stäbchenprobe machen. Dabei sticht man an mehreren Stellen in den Teil ein. Bleiben Teigreste am Stäbchen kleben, muss der Kuchen noch weiter backen.
 
Um den Kuchen zu dekorieren muss er vollständig auskühlen. Ansonsten würde die Sahne auf und an dem Kuchen verlaufen.

osterbacken-muckefucks-1000-3.jpg

Osterbacken mit den Muckefucks und Julia Krainbring

Zubereitung: Aprikotur und Dekoration

Jetzt bekommt unser Karotten-Käsekuchen einen wundervollen Glanz verpasst. Hierfür die Aprikosenmarmelade mit dem Wasser auf dem Herd kurz kräftig aufkochen.

Profi-Tipp von Julia: diese Art „Sirup“ nennt sich Aprikotur.

Den Ausgekühlten Kuchen löst ihr aus der Form und bestreicht ihn mit der Aprikotur. Wichtig hierbei: er darf nur oberhalb bestrichen werden; nicht am Rand, da sonst die Sahne keinen Halt finden würden.
 
Nun die Schlagsahne steif schlagen und den Rand des Karotten-Käsekuchens dünn
einstreichen. Dann die restliche Sahne mit einem Schaber an den Rand der Kuchenoberfläche streichen und mit einem Teelöffel Vertiefungen eindrücken.

Profi-Tipp von Julia: macht so viele Vertiefungen wie der Kuchen auch Stücken hat. Das gibt im Anschnitt später ein schönes Bild und jedes Stück ist für sich vollkommen.

Die gehackten, gerösteten Walnüsse an den eingestrichenen Rand des Kuchens drücken.

Zum großen Finale den Eierlikör oder die Vanillesauce mit Hilfe eines Löffels in die Sahne-Vertiefungen füllen und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Profi-Tipp von Julia: Ihr könnt die Sahne-Vertiefungen im Wechsel mit Eierlikör und Vanillesauce füllen. „Markiert“ den Eierlikör mit den Pistazien und die Vanillesauce mit bspw. bunten oder Schoko-Streuseln. So hat die gesamte Familie an der Ostertafel Freude an eurem leckeren Karotten-Käsekuchen.

Der fertige Kuchen hält sich ohne Probleme 2-3 Tage im Kühlschrank. Gerade am zweiten Tag schmeckt er fast noch besser als frisch gebacken, da er schön durchziehen kann und sich alle Aromen verbinden.

osterbacken-muckefucks-1000-4.jpg

Osterbacken mit den Muckefucks und Julia Krainbring

FERTIG!

Osterbacken mit den Muckefucks und Julia Krainbring

Der fertige Kuchen hält sich ohne Probleme 2-3 Tage im Kühlschrank. Gerade am zweiten Tag schmeckt er fast noch besser als frisch gebacken, da er schön durchziehen kann und sich alle Aromen verbinden.

Guten Appetit!

Über Julia Krainbring

Julia Krainbring ist Konditorin und bekannt geworden durch die TV Produktion „Das Große Backen“, in der sie 2016 im Finale stand.

Julia Krainbring auf Facebook

Instagram-Profil von Julia Krainbring

Webseite: www.dulcelia.de

 

osterbacken-julia-krainbring-1000-1.jpg

TV-Bäckerin Julia Krainbring
TV-Bäckerin Julia Krainbring

Partner

MACO HOME Company

Das große Osterbacken von radio SAW mit TV-Bäckerin Julia Krainbring - präsentiert von der MACO HOME Company in Magdeburg am Flugplatz.

www.maco-magdeburg.de