black-dresses-1000-1.jpg

Schwarz macht schlank

Schwarz macht schlank

radio SAW deckt auf
Donnerstag, 29. Juli 2021

Schwarz macht Schlank! Wer also ein paar Pfund mehr auf den Rippen hat, sollte etwas schwarzes anziehen und schwupps – schon sieht derjenige wieder schlank wie eine Gerte aus. Soweit die Theorie.

Stimmt das und wenn ja, warum ist das so?

Die Farbe Schwarz bei Klamotten ist tatsächlich ein Schlankmacher. Und das nicht erst seit dem legendären „kleinen Schwarzen“ von Coco Chanel.

Dass wir in schwarzen Klamotten schlanker aussehen, hat etwas mit unseren Augen und unserem Gehirn zu tun. Umrisse und Formen können wir dann besonders gut erkennen, wenn wir sie in unterschiedlichen Farben und Schattierungen wahrnehmen.

So habe ich zum Beispiel in einer weißen Hose einen dickeren Hintern als in einer schwarzen, weil die Konturen und Falten eben Schatten werfen und mein Popo dann mehr Masse und Volumen zu haben scheint.

Wohlgemerkt scheint. Bei einer schwarzen Hose gibt es auch Falten und Konturen, die werden aber von der schwarzen Farbe quasi verschluckt und mein Hintern wirkt deutlich kleiner als in der weißen Hose.

radio SAW deckt auf als Podcast

Ihr wollt keine Folge mehr verpassen?

"radio SAW deckt auf" gibt es überall, wo es Podcasts gibt. Sucht bei Spotify, Deezer, iTunes, Google & Co. einfach nach "radio SAW deckt auf" oder abonniert direkt unseren RSS-Feed.

 

Aktuelle Beiträge in der Mediathek

radio SAW deckt auf: Die kleinen Geheimnisse des Alltags







 

RSS-Feed

 

Anzeige: