the_masked_singer.jpg

Rebecca Immanuel war die "Göttin"

Die Maske fällt gleich zwei Mal

Mittwoch, 25. März 2020

Die Kakerlake kriecht rappend auf dem Boden, die Göttin  thront hoch oben am Himmel. Doch nun sind beide aus dem Rennen. Dass gleich zwei Stars die Show verlassen müssen, überraschte alle.

Normalerweise wird nur derjenige demaskiert, der von den Zuschauern heraus gewählt wird. Doch in der letzten Episode wurden gleich zwei Promis enttarnt - die eine auf dem gewohnten Weg, der andere unkonventionell. Der Grund: Musiker Angelo Kelly hat die Show freiwillig verlassen.

Angelo Kelly versteckte sich hinter der Kakerlake. In einer Videobotschaft begründete Kelly, warum er ausgestiegen war. Momentan lebe er mit seiner Familie in Irland. Für die Show sei er jede Woche nach Köln gereist, doch das sei aufgrund vom Coronavirus nun keine Option mehr für den 38-Jährigen: "Das wäre nicht verantwortungsvoll mir, meiner Familie und den Mitmenschen gegenüber". 

Hier seht Ihr das Statement von Angelo Kelly:

 

Schauspielerin Rebecca Immanuel stellte die Göttin dar. Sie ist vor allem aus der Anwaltsserie "Edel & Starck" bekannt. Nach dem Aus kämpfte die 49-Jährige mit den Tränen, dennoch freue sie sich, dabei gewesen zu sein. "Ich konnte bis vor drei Wochen noch nicht mal Kopfstimme singen!", verriet sie. Doch das war nicht die einzige Herausforderung für die Schauspielerin. Das Kostüm der Göttin wiegt laut ProSieben 35 Kilogramm und ist damit das schwerste Kostüm.

Nun sind nur noch 6 Kandidaten im Rennen. Wer als Nächstes die Sendung verlassen muss, wird sich am kommenden Dienstag zeigen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Göttin wurde demaskiert!@rebeccaimmanuel.official steckte unter der Maske!#MaskedSinger

Ein Beitrag geteilt von The Masked Singer Germany (@masked.singer.germany) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Kakerlake hat die Show freiwillig verlassen.@angelokellyofficial steckte hinter der Maske! #MaskedSinger

Ein Beitrag geteilt von The Masked Singer Germany (@masked.singer.germany) am