Welcher wird der schönste Kleingartenverein im Land?

Zwei Vereine des Landes in Endrunde für Bundeswettbewerb
Freitag, 24. Juni 2022

Kleingärtner stecken viel Zeit, Kraft und Geld in ihre Parzellen. Einige messen sich in einer Art Deutscher Meisterschaft - dem 25. Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau".

Dieses Jahr stehen auch zwei Vereine aus Sachsen-Anhalt in der Endrunde. Unter die 22 Finalisten haben es der Verein "Gartenidyll" aus Schönebeck im Salzlandkreis und der Verein "Mitte" aus Bad Dürrenberg im Saalekreis geschafft.

Sie müssten sich nun bei einem Ortsbesuch der kritischen Jury stellen. Die siebenköpfige Bewertungskommission wird die sachsen-anhaltischen Kleingartenvereine am 25. Juni besuchen.

Wir drücken die Daumen!

Der alle vier Jahre veranstaltete Bundeswettbewerb steht dieses Mal unter dem Motto "Kleingärten: Stadtgrün trifft Ernteglück". Die "Deutsche Meisterschaft der Kleingartenvereine", gibt es seit 1951. Die Verleihung der Preise ist für Ende des Jahres geplant.

Alle Infos zum Wettbewerb