20210206_114449_ergebnis.jpg

Armwrestler Matthias Schlitte

Weltmeisterschaft im Armwrestling

Matthias Schlitte nimmt bei WM in Frankreich teil
Mittwoch, 28. September 2022

Diese Woche wird Armwrestler Matthias Schlitte bei der Weltmeisterschaft im französischen Dieppe antreten. 

Der Bebertaler reiste mit seinen Teamkollegen Jan Täger und Fabian Täger an die französische Atlantikküste. Beim Wiegen am Donnerstag muss Schlitte dann die magische Grenze von 70kg unterschreiten, um später in dieser Gewichtsklasse antreten zu können. Am Samstag wird es dann für den 12-fachen deutschen Meister ernst. Nachdem der "Hellboy" im Mai bei der Europameisterschaft Silber erringen konnte, soll nun auch eine WM-Medaille folgen. "Die Vorbereitung war sehr intensiv und ich bin sehr gut in Form. Aber die Konkurrenz schläft nicht, jeder ist hier, um zu gewinnen. Ich natürlich auch", berichtete der gebürtige Haldensleber im Vorfeld. Es werden 400 Sportler aus knapp 30 Nationen erwartet.

Schlitte, der 2022 sowohl die Deutsche Meisterschaft als auch das prestigeträchtige internationale Over the Top-Turnier im Limit -80kg gewinnen konnte, rechnet mit 15 bis 20 Kontrahenten in seiner Klasse.